Wie aktualisiere ich einen Charakter auf Season II?

Quelle: https://paizo.com/community/blog/v5748dyo6shek?How-to-update-PFS-characters-to-Year-2-format

Schulen

Alle Charaktere mit Punkten in den Schriftrollen, Zaubern und Schwertern entfernen diese Punkte und verlieren alle Vorteile, die sie durch ihre alte Schulenausbildung erhalten haben. Danach wählen sie eine der fünf verfügbaren Optionen: Zauber, Schriftrollen, Schwerter, Generalist oder Feldbefördert. Dann wenden Sie die entsprechenden Vorteile wie im Guide beschrieben an. Charakter, welche sich für Feldbefördert entscheiden, erhalten rückwirkend keine zusätzliche Auszeit.

Charaktere mit Punkten in Feldbefördert entfernen ihre Punkte, es ändert sich sonst aber nichts.

Anm. d. Üb.: Der letzte Satz ist faktisch falsch, da jetzt ja auch der Feldbeförderte Boni bekommt. – Wurde bestätigt durch T. Woldrige. Siehe *1

Ruhm / Vorteile

Von all den Änderungen war die Entfernung von Ruhm / Vorteilen die größte. Seit einigen Jahren erhalten wir das Feedback, dass die Gesellschaft der Kundschafter einfach zu verworren und verwirrend ist, um neu darin einzusteigen. Nach zehn Jahren der Programmanpassungen und -änderungen stimmte das Team dem zu. Viele Straffungen/Verbesserungen kamen mit dem Pathfinder-Grundregelwerk (zweite Auflage) und als GMs der Kampagne organisierten sie das Spiel, was nötig war, um sich an diese Änderungen anzupassen. Wir verbrachten Stunden damit, darüber zu diskutieren, was wesentlich für die Gesellschaft war und was wir kürzen konnten, und Vorteilsplätze/Ruhm stand ganz oben auf der Liste. Der größte Grund dafür ist, dass wir eine Möglichkeit hatten, die Mathematik-/Lernkurve nach hinten zu verschieben und sie nicht zu einem 10-seitigen Abschnitt des Leitfadens zu machen. In einer idealen Welt hätten wir dies beim Auflagenwechsel getan. Leider brauchten wir Covid, keine Reisen und das Hinzufügen des OPA, damit wir in der Lage waren, uns tief in die Revisionen zu vertiefen. Also beschlossen wir, es zu tun, bevor alles geregelt war. Es wird noch etwas weh tun, aber auf der anderen Seite sollten wir ein System haben, das eine Anpassung für die Spieler ermöglicht, die es wollen, und das von Spielern, die sich nicht mit dem System beschäftigen wollen, ignoriert werden kann.

Die Konvertierungsperiode hat sieben Phasen.

Phase 1: Ansammlung von Ruhm. Ab dem Beginn des Jahres 2 (31. Juli 2020) gewähren Szenarien/Quests/Bounties keinen Ruhm. Alle Chroniken, die zwischen dem 31. Juli und dem 15. September herausgegeben wurden und Ruhm verleihen, werden noch nach dem alten System berücksichtigt

Phase 2: Ab dem 31. Dezember 2020 können keine Vorteile mehr durch Ruhm (Fame) erworben werden.

Phase 3: Einführung von Spiel-Belohnungen. Ab dem 1. Oktober 2020 können die auf der Stufe “Beliebt” freigeschalteten Belohnungen erworben werden. Wir werden in Kürze „Bewundert“ Vorteile und „Verehrt“ danach einführen. Die Verzögerung bei der Einführung ermöglicht es OP-Entwicklern, die Interaktion zwischen den Vorteilen zu beobachten und sicherzustellen, dass wir eventuelle Konflikte lösen, bevor wir eine weitere Stufe hinzufügen. Ziel ist es, alle Vorteile bis zum 31. Oktober auszurollen.

Phase 4: Umwandlung. Wir sind dabei, ein Konversionssystem fertigzustellen und werden die Einzelheiten in den nächsten Wochen bekannt geben. Wir hatten gehofft, dies bereits getan zu haben, aber der perfekte Sturm von oben hat auch hier Probleme verursacht.

Phase 5: Neue Freischaltungen. Wir werden das Programm, einschließlich der Käufe, weiter beobachten und möglicherweise zu künftigen Zeitpunkten der Kampagne neue Optionen hinzufügen.

Es gibt zwei Regeln für Spielbelohnungen, die an Fraktionen gebunden sind.

Gekaufte Ruhm-Vorteile bleiben mit den zum Zeitpunkt des Kaufs geltenden Einschränkungen gültig (z.B. nur eine Capstone-Segnung).

Vorteile mit dem gleichen Namen haben die Kaufbeschränkungen, die auf der „Boon“ Registerkarte in „My organized Play“ aufgeführt sind, und die Spielbeschränkungen, die im Leitfaden für das organisierte Spiel aufgeführt sind.

Heimat Region

Jeder Charakter sollte einen Ort als seine Heimatregion wählen. Diese kann so körnig wie eine Stadt oder so breit wie eine Nation sein. Die Heimatregion eröffnet Sprachoptionen gemäß Seite 432 des Grundregelwerks. Andere Regelwerke mit Sprachoptionen folgen den gleichen Zugangsregeln. Bitte beachten Sie, dass Varki eine Wahl ist, wenn die Herkunftsregion Land der Linnorm-Könige ist. Ein Spieler kann durch die „World Traveler“ AcP-Belohnung andere regional basierte Optionen freischalten.

Weitere Klarstellungen

Bounties: Diese Abenteuer sind nicht Teil der Szenarien/Quests der Gesellschaft der Kundschafter, sondern werden nur vom Organized Play-Team produziert. Dadurch sind wir in der Lage, sie zum Zeitpunkt der Produktion automatisch zu sanktionieren, anstatt sanktionierende Dokumente auszustellen. Es ist unsere Absicht, dass Bounties, die bei Society-Veranstaltungen laufen, für PFS-Charaktere bestimmt sind. GMs, die Bounties außerhalb des Societ  leiten, können wählen, ob sie im PFS-Modus oder im Kampagnen-Modus leiten  wollen. Wir werden diese Klarstellung in Kürze im Leitfaden aktualisieren.

Zauber lernen: Einige Mitglieder der Gemeinschaft warfen Fragen darüber auf, wie ihre Kleriker- und Druidencharaktere die neuen Zaubersprüche aus den Zusatzregeln verwenden könnten. Wir freuen uns, eine Lösung anbieten zu können! Jeder vorbereitete Zauberer kann mit der Aktivität Einen Zauberspruch lernen alle gängigen Zaubersprüche, zu denen er Zugang hat, von Tutoren der Gro0en Loge lernen. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Materialkosten, die über die Standardkosten für die Aktivität Einen Zauberspruch lernen hinausgehen.

Nachweise

*1

*1 – Quelle: https://paizo.com/community/blog/v5748dyo6shek&page=2?How-to-update-PFS-characters-to-Year-2-format#discuss

Neuankündigungen PFSII für November 2020

Moin!

Folgende Szenarien und Bounties wurden für den November 2020 angekündigt. Ihr findet diese natürlich auch komplett auf den Übersichtsseiten für

Staffel 1: Das Jahr der Freien Wege (Year of the Open Road)

Staffel 2: Das Jahr der Ausbreitung der Korruption (Year of Corruptions Reach)

PFS #2-B04: Cat’s Cradle

Stufe 1

Autor: Hilary Moon Murphy

Tags: Repeatable

Bei einer kürzlichen Reise über die Handelsrouten der Goldenen Straße wurde ein Händler beraubt und sein geliebter Familienschatz – eine Rätselkiste – wurde gestohlen. Die SC müssen sich gewitzt anstellen wenn sie in die Wüste reisen um das Rätsel zu lüften, was mit dieser alten Antiquität geschehen ist und diese zurückbringen.

Veröffentlichung am 18. November 2020

https://paizo.com/products/btq0251p?Pathfinder-Bounty-4-Cats-Cradle

PFS #2-S07: The Blakros Deception

Stufe 5-8

Autor: Charlie Knight

Tags: Grand Archive

Nigel Aldain hat eine lange und stürmische Beziehung mit der Gesellschaft der Kundschafter, was stark mit seiner Rolle als Kurator des Blakros Museums in Absalom zu tun hat. Die aktuellen Ereignisse lassen an der Befähigung Aldains für diese Rolle zweifeln und die Kundschafter werden als unabhängige Berater hinzugezogen, um Aldain direkt zu untersuchen. Während die verworrenen Fäden versteckter Intrigen sich langsam entwirren müssen die SC entscheiden, wer wirklich ein Freund, und wer nur ein Feind im Mantel des Freundes ist.

Veröffentlichung am 18. November 2020

https://paizo.com/products/btq0251q?Pathfinder-Society-Scenario-207-The-Blakros-Deception

PFS #2-S08: A Frosty Mug

Stufe 5-8

Autor: Mikhail Rekun

Tags: Horizon Hunters

In den Ländern der Lindwurmkönige sind sowohl die Kundschafter als auch die ulfischen Herrscher besorgt über den Mangel an Informationen von der Grenze nach Irrisen. Eine Gruppe aus Kundschaftern wird ausgesandt um einen verborgenen Pass nach Irrisen zu finden und die Lage zu erspähen, aber sie finden weit mehr heraus, als sie sich in ihren kühnsten Träumen erwartet hätten. Wo russische Soldaten, aus den Welten entrückt, und finstere Winterhexen nach der Macht greifen – werden die SC hier einen frostigen Krug mit ihren Freunden heben oder sehen sie sich im eisigen Griff der machtvollen Feinde?

Veröffentlichung am 18. November 2020

https://paizo.com/products/btq0251r?Pathfinder-Society-Scenario-208-A-Frosty-Mug

Reaper Miniatures Pathfinder Wettbewerb

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text „REAPER“

Reaper Miniatures hat gerade einen Wettbewerb ausgerufen. Bemalt eine offizielle Pathfinder Miniatur und sendet ein schönes Bild davon ein. Solltet ihr unter den Top 4 sein, erhaltet ihr ein Reaper Farbenset!

Das ist doch der perfekte Zeitpunkt die in der BitBox verstaubende Pathfinder Miniatur herauszuholen und zu zeigen, was man mit dem Pinsel schaffen kann!

Der Wettbewerb geht vom 29.09.2020 bis zum 29.11.2020.

Es muss sich dabei um eine Pathfinder Miniatur von Reaper handeln.

Die Voting Phase geht vom 01.12. bis zum 06.12.2020.

Die Gewinner werden anhand der Likes der Bilder bestimmt.

Quelle: https://forum.reapermini.com/index.php?/topic/93185-reaper-pathfinder-2020-contest/&fbclid=IwAR3X59CE_r–kERRZ3qq5igcQdOdx9BcKdakIdRlaovElX81IL3IEwFT4Qg

Viel Spaß beim Teilnehmen und Malen!

Christian

Neuer Englischer Pathfinder Society Guide

Link: http://www.organizedplayfoundation.org/paizo/guides/pfs2guide-en/

Der neue englische Guide to Play ist online.

Leider wurde sehr viel am Wording geändert. so dass ich gerade noch dabei bin, meine Übersetzung anzupassen respektive neu zu verfassen. Es wird noch ein bisschen dauern, bis die deutsche Version zur Verfügung steht.

Ich habe vor, wichtige Änderungen dabei hier im Blog aufzuschreiben, genauso wie ich potentiell wichtige Änderungen auch an der jeweiligen Stelle im Guide kenntlich mache.

An dieser Stelle also bereits eine Änderung, welche rückwirkend greift und ab dem Erscheinen des Guides gilt. Dies ist eine Änderung an einigen Boons (Vorteilen). Das gesamte System wird wohl überarbeitet, aber bis zum Erscheinen des neuen Systems, gilt folgende Errata:

Champion

Die Champion Vorteile haben keinen Nutzen mehr und existieren nicht mehr.

Heimatregion

Alle Charaktere erhalten den Effekt des Vorteils Heimatregion bei der Charaktererschaffung kostenfrei. Aus diesem Grund fällt dieser weg.

Heldenhafte Wiederauferstehung (Heroic Resurgence)

Ersetze: Bis zum Ende deines nächsten Zugs erhältst du einen Zustandsbonus von +1 auf Angriffswürde und einen Situationsbonus auf Schadenswürfe, Wahrnehmungswürfe, Fertigkeitswürfe und Rettungswürfe entsprechend des notierten Wertes (maximal +2 für Reputationsstufe 3 oder +3 bei Reputationsstufe 4).

Gegen: Bis zum Ende deines nächsten Zuges erhältst du einen Zustandsbonus von +2 auf Angriffswürfe, Schadenswürfe, Wahrnehmungswürfe, Fertigkeitswürfe und Rettungswürfe.

Werkstatt (Crafter’s Workshop)

Ersetze: Wenn du in deiner Auszeit Handwerk betreibst, musst du keine 4 Tage Arbeit aufwenden, um einen Fertigkeitswurf auf Handwerk ablegen zu können.

Gegen: Du musst nur einen Tag Auszeit aufwenden, bevor du deinen Fertigkeitswurf ablegst, und reduzierst dadurch die effektiven Kosten des Gegenstandes.

Streiche: Deine befreundeten Fraktionsmitglieder erwarten jedoch auch deine Hilfe im Gegenzug. Nachdem du diesen Vorteil einem Vorteil Platz zugewiesen hast um die Herstellungszeit eines Gegenstandes zu reduzieren, musst du diesen im Vorteil Platz belassen, bis der Gegenstand fertig gestellt ist.

Mietling-Vorteile

Ersetze: Das Ergebnis des Mietlings kann nicht durch Klassenfähigkeiten oder Zauber, wohl aber durch eine Aktion Jemand anderem helfen verbessert werden.

Gegen: Der Mietling hat keine eigenen Attributsmodifikatoren und verwendet diese auch nicht. Er kann niemals durch Gegenstandsboni, Zustandsboni oder Glückseffekte betroffen werden. Fähigkteine, welche dir einen Situationsbonus gewähren, geben diesen nicht dem Mietling, auch wenn du deine eigene Aktion aufwendest, um die Tat des Mietlings durchzuführen. Du kannst deinem eigenen Mietling nicht mit “Jemand anderem helfen” helfen.

Ersetze: Der Mietling agiert nicht direkt im Kampf

Gegen: Du kannst lediglich Wissen Abrufen als Fertigkeit des Mietlings im Kampf einsetzen und der Mietling kann auch nicht durch den Kampf beeinflusst werden oder ihn beeinflussen.

Ersetze: Du kannst diesen Vorteil mehrfach erwerben.

Gegen: Du kannst diesen Vorteil mehrfach erwerben, aber du kannst in einem Abenteuer nur von den Vorteilen eines einzelnen Mietlings profitieren.

Und einige Dinge, die ich bislang bei den Grundlagen für Spieler gefunden habe.

Spielfigur: Im Begegnungsmodus werden die SC typischerweise durch eine Spielfigur repräsentiert. Tierische Begleiter, erworbene Tiere, beschworene Kreaturen und alle anderen Kreaturen, deren Position auf dem Feld den Kampf beeinflussen kann, werden ebenfalls durch Figuren oder Aufsteller dargestellt. Mit der Ausnahme von sehr temporären Kreaturen, welche nur ein oder zwei Begegnungen halten (wie die Wesen, welche durch die Beschwörung Zauber herbeigerufen werden), darf kein Charakter mehr als 2 Spielfiguren pro Abenteuer einsetzen. Familiare, welche sich im Feld des Besitzers aufhalten benötigen keine Spielfigur. [Anm.d.Üb.: Dieser Punkt ist neu und wie ich finde sehr wichtig.]

2.1.1.1 Den Charakter umbauen (Rebuild)

Nachdem du deinen neuen Charakter gespieltt hast, kann es sein, dass du noch etwas ändert möchtest. Keine Sorge! Bis du ein Spiel gespielt hast, in welchem dein Charakter mit 12 oder mehr EP (XP) startet, kannst du den Charakter kostenfrei jederzeit komplett neu bauen. Der Charakter behält dabei seine Reputation und die Charakternummer. Sobald du ein Abenteuer als Charakter der 2. Stufe beginnst, kannst du weiterhin Optionen am Charakter durch Errungenschaftspunkte und Umlernen ändern.

Du kannst Umbauen und Umlernen nicht verwenden, um einen Charakter zu erschaffen, der ohne diese Werkzeuge nicht zu bauen gewesen wäre.

[Anm.d.Üb.: Ich denke, das geht auf die Erscheinungsdaten von Charakteren zurück. Man kann also beispielsweise nicht einen Charakter mit Nummer 001 aus der ersten Season eine Klasse aus den Zusatzregeln verpassen, da zum Erstellungszeitpunkt des Charakters das nicht gegeben war. Dennoch ist dieser Punkt STARK interpretationswürdig.]

Playtest: Geheimnisse der Magie

Moin!

Heute wurde auf dem Paizo Blog der Playtest für das neue Buch “Secrets of Magic” (Geheimnisse der Magie [Titel nicht final]) bekannt gegeben.

Quelle: https://paizo.com/community/blog/v5748dyo6shd9?Secrets-of-Magic-Playtest

Das Buch soll im Juli 20201 auf Englisch herauskommen und wird viele neue Zauber, magische Gegenstände, besondere Arten der Magie und Informationen über das im RP Magie zu Grunde liegende Fundament beinhalten.

Im Rahmen des Playtests kann man jetzt schon zwei neue Klassen ausprobieren.

  • Der Magus (Arbeitstitel Kampfmagus). Der Magus kombiniert ZAuber mit Angriffen. Das klassische Konzept des Krieger-Magier Hybriden wird dadurch abgebildet. Der Test soll herausfinden, ob diese Klasse die anderen Kampfcharaktere und Zauberwirker übertrifft oder ob die beiden Aspekte des Charkters richtig balanciert sind, so dass beide Elemente der Klasse sich speziell und einzigartig anfühlen. Der Magus hat dabei weniger Zauberfreiplätze, wobei jedoch die Zaubergrade die selben Höhen erreichen können, wie es auch der Magier tut.
  • Der Summoner (Arbeitstitel Beschwörer) ist für die Spieler gedacht, welche mit einem coolen Partner zusammen Abenteuer erleben wollen. Eine machtvolle Entität namens Eidolon verfügt über eine übernatürliche Verbindung zum Beschwörer, teilt seine Trefferpunkte mit ihm und arbeitet mit ihm zusammen. Diese Klasse kann zwar Zauber wirken, hat davon aber weit weniger am Tag verfügbar, als alle anderen zauberwirkenden Klassen.
Sketch of a pale male half-elf with white hair. He wears ornate robes and carries a sword in one hand. Magical fire dances in his other hand.
Skizze des Magus von Wayne Reynolds
Sketch of a dark-skinned human girl, wearing mage’s robes. She gestures to her eidolon, a dragon several feet taller than her.
Skizze des Beschwörers von Wayne Reynolds

Downloade den Playtest (Englisch)

Wie soll der Playtest durchgeführt werden

Der Playtest läuft bis zum 16. Oktober 2020. Wir erwarten hierbei euer Feedback, eure Kommentare und eure Kritik für diese Klassen, aber wir konzentrieren uns besonders auf euer Feedback aus dem Spiel. Macht einen neuen Charakter, nutzt ihn als SC oder Gegner und spielt einige Spielsitzungen, in welchen ihr diesen auftreten lasst.

Alles kann sich noch basierend auf den Resultaten des Playtest verändern. Dies sind die ersten Varianten der neuen Klassen. Einige Fähigkeiten können noch etwas Extrem sein oder einige Spielregeln zu weit dehnen, und der beste Weg um das herauszufinden ob wir zu weit gegangen sind (oder nicht weit genug!) , ist es euch diese Klassen zum Test zu übergeben. Wir werden am Playtest der Charaktere keine Änderungen vornehmen. Alle Änderungen durch den Playtest werden erst im neuen Buch publiziert werden.

Sobald ihr diese Klassen ausprobiert habt, übersendet uns euer Feedback auf die folgende Weise:

  • Umfrage: Geht auf https://www.surveymonkey.com/r/SoMClassSurvey und https://www.surveymonkey.com/r/SoMOpenResponse und füllt die Umfragen aus, damit wir euer Feedback erhalten können. Diese Umfragen werden ab dem 08. September 2020 verfügbar sein und stehen dann bis zum Ende des Playtest zur Verfügung.
  • Forum: Auf paizo.com findet ihr ein Secrets of Magic Playtest Unterforum mit Threads zum Diskutieren und Ankündigungen, sowie einzelne Beiträge für beide Klassen. Wenn ihr im Forum postet, schaut nach ob es bereits einen Beitrag für euer Thema gibt und postet dann direkt dort hinein. Jeder Beitragsschreiber versucht, das Spiel zu einem besseren Spiel für jeden zu machen, also bleibt höflich und respektvoll.

Wir möchten euch jetzt schon dafür danken, dass ihr am Playtest der Secrets of Magic teilnehmt. Wir freuen uns auf euer Feedback, damit wir die Klassen so gut designen können, wie es irgend möglich ist.

Logan Bonner

Pathfinder Lead Designer

Seltenheit und Verfügbarkeit im Organized Play

Übersetzung von https://paizo.com/community/blog/v5748dyo6shcs?Rarity-and-Availability-in-Organized-Play (27.08.2020)

Ein menschlicher Dhampir führt Schwert und Flamme. Ein Lesnik Draufgänger patrouilliert durch die Straßen, während er eine leuchtende Maske trägt. Ein Hobgoblin Streiter sieht mit den Epauletten der Goldenen Legion großartig aus. Heute werfen wir einen Blick darauf, wie sich Seltenheit Zugang verbinden um die Zulässigen Quellen für die Organisierte Spielkamapagne zu bilden (und wie du zum Beispiel einen Dhampir Lesnik Draufgänger Drachenjünger spielen kannst, wenn du denn das willst).

A dhampir in red and black armor, holding a staff
Art by Warmics Mario Vazquez

Was ist Seltenheit

Die Seltenheit ist eines der Fundamente von Pathfinder 2. Edition, so dass diese auch sehr leicht in der organisierten Spielkampagne eingesetzt werden kann. das Grundregelwerk beschreibt die Seltenheit wie folgt:

“Sollte ein Gegenstand, Zauber oder anderes Spielelement nicht mit einer Seltenheit versehen sein, handelt es sich um ein Gewöhnliches Element. Ungewöhnliche Gegenstände stehen nur denen zur Verfügung, welche über besonderes Training verfügen, in einer bestimmten Kultur aufwachsen oder aus einem bestimmten Winkel der Welt stammen. Seltene Gegenstände sind fast unmöglich zu finden und werden normalerweise nur vom SL ausgegeben, während einzigartige Gegenstände wirklich einmalig sind. Der SL kann das Seltenheitssystem modifizieren oder die Seltenheit einzelner Gegenstände passend zur Handlung verändern.” (Grundregelwerk, 13)

Hierbei ist es noch einmal wichtig anzumerken, dass Ungewöhnliche Optionen nicht unbedingt stärker oder machtvoller sind als Gewöhnliche Optionen. Der Zauber Sprechende Leiche (Talking Corpse) ist nicht mächtiger als jeder andere Erkenntniszauber des 4. Grades – aber dieser mag sich nicht ganz so leicht in die Geschichte einbringen oder benötigt eine gewisse Zustimmung des SL. Schließlich macht zum Beispiel eine Mordermittlung wenig Sinn, wenn jeder in der Welt weiß, wie man die Leiche zum Sprechen bringt, damit sie einem verrät, wer der Täter war.

Was ist Verfügbarkeit?

Im Bereich Zugang verweist das Grundregelbuch sehr oft auf den Spielleiter. Da die Pathfinder Society aber nicht nur über einen einzelnen Spielleiter verfügt, agiert das Organized Play Team in diesem Fall als Kampagnen SL und verwendet das Verfügbarkeitssystem, um anzugeben, welche Optionen für das Society Spiel zugelassen sind. Es gibt drei Arten von Verfügbarkeit für die Pathfinder Society.

Standard (Standard): Standardverfügbarkeit bedeutet, dass die Seltenheit der Option für das Society Spiel nicht verändert wird. Es wird die Seltenheit aus dem gedruckten Produkt verwendet. Wenn die Option im Regelbuch Gewöhnlich ist, ist sie auch für die Pathfinder Society Gewöhnlich, so dass du sie regulär verwenden kannst (sofern du die normalen Voraussetzungen dafür erfüllst). Ist die Option Ungewöhnlich zählt sie auch für die Pathfinder Society als Ungewöhnlich, also musst du irgendwie Zugang dazu erlangen (siehe unten für eine nähere Erklärung davon!). Nahezu alle Optionen nutzen die Standard Verfügbarkeit, sofern nicht anders angegeben.

Begrenzt (Limited): Eine Begrenzte Verfügbarkeit bedeutet, dass ihr dies nicht oft im Society Spiel sehen werden. Wenn eine Option Begrenzt ist bedeutet dies, dass du sie nur dann wählen kannst, wenn du über einen Vorteil verfügst, welcher diese Option explizit zulässt – selbst wenn die Option im Regelwerk Gewöhnlich ist oder du Zugang zu ihr aufweist. Optionen werden vom Organizes Play Team auf Begrenzt gesetzt, wenn sie als besondere Belohnung aufbewahrt werden (typischerweise für Szenarien, welche eng mit bestimmten Regionen oder Fraktionen verbunden sind) oder wenn sie derzeit als für das Kampagnenspiel für unangemessen betrachtet werden.

Beschränkt (Restricted): Eine beschränkte Option funktioniert genauso, wie eine Begrenzte Option – du kannst sie nicht wählen, solange dir nicht ein Vorteil das explizit erlaubt. Der große Unterschied dabei ist jedoch, dass eine Beschränkte Option ein Zeichen dafür ist, dass man diese Optionen nicht so bald für die Pathfinder Society sehen werden wird, entweder, weil sie für einen Großteil der Spieler keinen Sinn ergibt damit herumzulaufen (wie einzigartige Waffen), überdurchschnittlich den SL in die Pflicht nehmen (wie das Talent Zukunft vorhersagen (Plot the Future) des Ermittlers), welches dem SC Informationen über die Aktionen der kommenden Wochen gewährt) oder sich außerhalb der Stimmung der gemeinsamen Kampagne befindet (wie bestimmte böse Gottheiten oder Zauber). Beschränkte Optionen kommen in der Regel nur in kleiner Zahl ins Spiel, beispielsweise durch Wohltätigkeitsauktionen – sofern sie überhaupt ins Spiel kommen.

Anstelle es wie in der Pathfinder 1. Edition zu handhaben, wo wir einzelne Optionen Erlaubt oder Verboten haben, haben wir uns in der 2. Edition für dieses System entschieden. Das hilft dabei, alles zusammen mit dem Seltenheitssystem am Laufen zu halten und macht es auch einfächer im späteren Verlauf Änderungen vorzunehmen, sollten sich Sachen wandeln.

Art by Kiki Moch Rizky

Zugang zu Ungewöhnlichen Optionen erlangen

Also, was solltest du tun, wenn du eine Ungewöhnliche Option für deinen Pathfinder Society Charakter nutzen möchtest? Es gibt da fünf grundlegende Wege um das zu bewerkstelligen:

  1. Automatischer Zugang: Spieler der Pathfinder Society erhalten automatisch Zugang zu einer Reihe an Optionen – wie zum Beispiel der Abstammung Kobold oder dem Archetyp Vigilant oder auch Kundschafterspezifischer Ausrüstung, wie den Wegweisern, einfach weil sie Mitglieder der Pathfinder Society sind. Schau dir dazu den Charakteroptionen Blog näher an, ob du bereits schon Zugang zu deiner Wunschoption hast.
  2. Charakter Herkunft: Ganz wie im nicht-Society Spiel ermöglicht die Herkunft deines Charakters den Zugang zu bestimmten Optionen. Sei es durch deine Heimatregion, deine soziale Gruppe oder deine Volkszugehörigkeit.
  3. Spieler Optionen: Einige gewöhnliche Talente, Herkünfte, Klassen und ähnliches gewährt im Verlauf Zugang zu sonst ungewöhnlichen Optionen. Beispielsweise ist der Archetyp des Drachenschülers (Dragon Disciple) Ungewöhnlich, aber wenn du ein Barabar mit dem Dracheninstinkt oder ein Zaberer mit der Drakonischen Blutlinie bist, erhältst du Zugang dazu. Vergleichbar dazu sind viele volkstypische Waffen für Charaktere mit der entsprechenden Herkunft ebenfalls verfügbar (wie der Gnomische Hakenhammer für Gnome oder vergleichbares).
  4. Errungenschaftspunkte (Achievement Points): Durch Errungenschaftspunkte kannst du dir Zugang zu Ungewöhnlichen oder Seltenen Optionen erwerben. Diese erhältst du durch das Spielen und Spielleiten von Pathfinder II Society Events. Du kannst dir deine freigeschalteten Errungenschaftspunkte und die damit verfügbaren Möglichkeiten in deinem Paizo.com Account ansehen, indem du auf “My Organized Play” gehst, und dann auf “Boons” klickst. Dies ist die normale Weise um Zugang zu einer Ungewöhnlichen Herkunft oder Abstammung zu erlangen.
  5. Abenteuerfreischaltungen (Adventure Unlocks): Zu guter Letzt kanst du auch noch durch den Abschluss bestimmter Abenteuer oder das Erreichen von Fraktionszielen Zugang zu damit verbundenen Ungewöhnlichen oder Seltenen Optionen erlangen. Im Jahr 1 fanden sich diese Vorteile auf den Chronikbögen der einzelnen Abenteuer, in Zukunft werden diese jedoch über das “Boons” Tab auf der “My Organized Play” Seite verfügbar sein.

Es ist noch wichtig anzumerken, dass nicht alle Optionen Möglichkeiten haben oder bekommen werden, um im Organisierten Spiel Zugang dazu zu erhalten. Viele dieser Dinge warten auf das richtige Abenteuer um dann als Belohnung ausgegeben zu werden. Es ist zum Beispiel unsinnig, Zugang zu einem Baba Yaga Talent oder einem des Altmagiers Jatembe zu bekommen, ohne dass man vorher mit Irrisen oder der Magaambya Kontakt hatte, um diese legendären Techniken zu erlernen.

Während die Geschichte der Kampagne sich immer weiter entwickelt haben die die Aktionen von euch, den Spielern, einen Einfluss darauf, was im Verlauf der Pathfinder Society Kampagne zur Verfügung steht. Meldet eure Szenarien und hakt die richtigen Boxen an – denn schlussendlich ist es euer Erfolg und eure Aktionen, welche die Welt Golarion formen und durch welche ihr weitere Optionen für die gesamte Society freischaltet.

James Case

Organized Play Developer

PFS II – Deutscher Society Spielleitfaden

Moinmoin,

mit dem Schreiben dieser Zeilen steht ab jetzt der Deutsche Pathfinder Society Spielleitfaden (Basierend auf http://www.organizedplayfoundation.org/encyclopedia/pfs2guide/) zur Verfügung.

Ihr findet den Guide oben über die Navigationsleiste “PFS II – Society Spielleitfaden“.

Ich versuche ihn so aktuell wie möglich zu halten und werde die nächsten Wochen mit Bugfixing am Guide beginnen. Offene Baustellen sind derzeit noch:

  • Lektorat des Guides
  • Verlinkungen
  • Internes Glossar über das gesamte Dokument laufen lassen, um verbliebene Begriffe glatt zu ziehen
  • Insbesondere auf den Tier / Subtier achten (Schwierigkeit / Schwierigkeitsgrad)
  • SL / GM
  • SC / PC
  • NSC / NPC

Ebenfalls mag euch auffallen, dass ich in dem deutschen Guide bereits Änderungen aus den Blogbeiträgen von Paizo eingearbeitet habe (jeweils mit Link zur entsprechenden Quelle). Ich werde versuchen in Zukunft bei Society Relevanten Blogbeiträgen oder größeren Änderungen des Englischen Guides einen Newspost hier auf der Seite zu hinterlassen.

Viel Spaß beim Lesen und mögen eure Würfel stets eine 20 zeigen,

Christian “TalonZorch” Brüggen

Tischanpassungen für das Organisierte Spiel

Quelle: https://paizo.com/community/blog/v5748dyo6shci?Organized-Play-Table-Adjustments (21. August 2020)

Folgende Änderungen gelten am dem 21. August 2020 für Spiele im Rahmen der Pathfinder Society und Starfinder Society:

  • Es werden keine Vorgenerierten Charaktere der Stufe 7 oder 9 mehr bereitgestellt.
  • Wenn ein Tisch Vorgenerierte Charaktere bereitstellt, kann der SL zwei Vorgenerierte Charaktere entweder selber spielen oder von den Spielern mit führen alssen. Auf diese Weise kann ein Tisch selbst mit 2 Spielern und 1 Spielleiter gespielt werden.
  • Pathfinder 2 – Hardmode: Man kann Abenteuer von Stufe 7+ mit drei Spielern spielen. Das stellt einen Hard Mode dar. Dabei fügt der Spielleiter auf folgende Weise virtuelle Challenge Punkte hinzu:
  • — Gruppen von drei Spieler mit weniger als 12 Challenge Points: Addiere 2 Punkte auf die Challenge Punkte um die Herausforderungen des Abenteuers anzupassen.
  • — Gruppen von drei Spielern mit 12 oder mehr Challenge Points: Addiere 4 Punkte auf die Challenge Punkte, um die Herausforderungen des Abenteuers anzupassen.
  • Starfinder Spiel auf hoher Stufe: Auch hier wird für Abenteuer von Stufe 8+ eine 3-Spieler Minimum eingeführt. Auch hier gilt: Das ist ein Hard Mode! Man sollte wissen, dass es viel schwerer wird. Es gibt keine weiteren Schwierigkeitsanpassungen und keine besonderen Belohnungen.

Viel Spaß beim Society Spielen – jetzt also auch ab 2 Spielern!

Möge der Würfel stets eine 20 zeigen,

Christian