Seltenheit und Verfügbarkeit im Organized Play

Übersetzung von https://paizo.com/community/blog/v5748dyo6shcs?Rarity-and-Availability-in-Organized-Play (27.08.2020)

Ein menschlicher Dhampir führt Schwert und Flamme. Ein Lesnik Draufgänger patrouilliert durch die Straßen, während er eine leuchtende Maske trägt. Ein Hobgoblin Streiter sieht mit den Epauletten der Goldenen Legion großartig aus. Heute werfen wir einen Blick darauf, wie sich Seltenheit Zugang verbinden um die Zulässigen Quellen für die Organisierte Spielkamapagne zu bilden (und wie du zum Beispiel einen Dhampir Lesnik Draufgänger Drachenjünger spielen kannst, wenn du denn das willst).

A dhampir in red and black armor, holding a staff
Art by Warmics Mario Vazquez

Was ist Seltenheit

Die Seltenheit ist eines der Fundamente von Pathfinder 2. Edition, so dass diese auch sehr leicht in der organisierten Spielkampagne eingesetzt werden kann. das Grundregelwerk beschreibt die Seltenheit wie folgt:

“Sollte ein Gegenstand, Zauber oder anderes Spielelement nicht mit einer Seltenheit versehen sein, handelt es sich um ein Gewöhnliches Element. Ungewöhnliche Gegenstände stehen nur denen zur Verfügung, welche über besonderes Training verfügen, in einer bestimmten Kultur aufwachsen oder aus einem bestimmten Winkel der Welt stammen. Seltene Gegenstände sind fast unmöglich zu finden und werden normalerweise nur vom SL ausgegeben, während einzigartige Gegenstände wirklich einmalig sind. Der SL kann das Seltenheitssystem modifizieren oder die Seltenheit einzelner Gegenstände passend zur Handlung verändern.” (Grundregelwerk, 13)

Hierbei ist es noch einmal wichtig anzumerken, dass Ungewöhnliche Optionen nicht unbedingt stärker oder machtvoller sind als Gewöhnliche Optionen. Der Zauber Sprechende Leiche (Talking Corpse) ist nicht mächtiger als jeder andere Erkenntniszauber des 4. Grades – aber dieser mag sich nicht ganz so leicht in die Geschichte einbringen oder benötigt eine gewisse Zustimmung des SL. Schließlich macht zum Beispiel eine Mordermittlung wenig Sinn, wenn jeder in der Welt weiß, wie man die Leiche zum Sprechen bringt, damit sie einem verrät, wer der Täter war.

Was ist Verfügbarkeit?

Im Bereich Zugang verweist das Grundregelbuch sehr oft auf den Spielleiter. Da die Pathfinder Society aber nicht nur über einen einzelnen Spielleiter verfügt, agiert das Organized Play Team in diesem Fall als Kampagnen SL und verwendet das Verfügbarkeitssystem, um anzugeben, welche Optionen für das Society Spiel zugelassen sind. Es gibt drei Arten von Verfügbarkeit für die Pathfinder Society.

Standard (Standard): Standardverfügbarkeit bedeutet, dass die Seltenheit der Option für das Society Spiel nicht verändert wird. Es wird die Seltenheit aus dem gedruckten Produkt verwendet. Wenn die Option im Regelbuch Gewöhnlich ist, ist sie auch für die Pathfinder Society Gewöhnlich, so dass du sie regulär verwenden kannst (sofern du die normalen Voraussetzungen dafür erfüllst). Ist die Option Ungewöhnlich zählt sie auch für die Pathfinder Society als Ungewöhnlich, also musst du irgendwie Zugang dazu erlangen (siehe unten für eine nähere Erklärung davon!). Nahezu alle Optionen nutzen die Standard Verfügbarkeit, sofern nicht anders angegeben.

Begrenzt (Limited): Eine Begrenzte Verfügbarkeit bedeutet, dass ihr dies nicht oft im Society Spiel sehen werden. Wenn eine Option Begrenzt ist bedeutet dies, dass du sie nur dann wählen kannst, wenn du über einen Vorteil verfügst, welcher diese Option explizit zulässt – selbst wenn die Option im Regelwerk Gewöhnlich ist oder du Zugang zu ihr aufweist. Optionen werden vom Organizes Play Team auf Begrenzt gesetzt, wenn sie als besondere Belohnung aufbewahrt werden (typischerweise für Szenarien, welche eng mit bestimmten Regionen oder Fraktionen verbunden sind) oder wenn sie derzeit als für das Kampagnenspiel für unangemessen betrachtet werden.

Beschränkt (Restricted): Eine beschränkte Option funktioniert genauso, wie eine Begrenzte Option – du kannst sie nicht wählen, solange dir nicht ein Vorteil das explizit erlaubt. Der große Unterschied dabei ist jedoch, dass eine Beschränkte Option ein Zeichen dafür ist, dass man diese Optionen nicht so bald für die Pathfinder Society sehen werden wird, entweder, weil sie für einen Großteil der Spieler keinen Sinn ergibt damit herumzulaufen (wie einzigartige Waffen), überdurchschnittlich den SL in die Pflicht nehmen (wie das Talent Zukunft vorhersagen (Plot the Future) des Ermittlers), welches dem SC Informationen über die Aktionen der kommenden Wochen gewährt) oder sich außerhalb der Stimmung der gemeinsamen Kampagne befindet (wie bestimmte böse Gottheiten oder Zauber). Beschränkte Optionen kommen in der Regel nur in kleiner Zahl ins Spiel, beispielsweise durch Wohltätigkeitsauktionen – sofern sie überhaupt ins Spiel kommen.

Anstelle es wie in der Pathfinder 1. Edition zu handhaben, wo wir einzelne Optionen Erlaubt oder Verboten haben, haben wir uns in der 2. Edition für dieses System entschieden. Das hilft dabei, alles zusammen mit dem Seltenheitssystem am Laufen zu halten und macht es auch einfächer im späteren Verlauf Änderungen vorzunehmen, sollten sich Sachen wandeln.

Art by Kiki Moch Rizky

Zugang zu Ungewöhnlichen Optionen erlangen

Also, was solltest du tun, wenn du eine Ungewöhnliche Option für deinen Pathfinder Society Charakter nutzen möchtest? Es gibt da fünf grundlegende Wege um das zu bewerkstelligen:

  1. Automatischer Zugang: Spieler der Pathfinder Society erhalten automatisch Zugang zu einer Reihe an Optionen – wie zum Beispiel der Abstammung Kobold oder dem Archetyp Vigilant oder auch Kundschafterspezifischer Ausrüstung, wie den Wegweisern, einfach weil sie Mitglieder der Pathfinder Society sind. Schau dir dazu den Charakteroptionen Blog näher an, ob du bereits schon Zugang zu deiner Wunschoption hast.
  2. Charakter Herkunft: Ganz wie im nicht-Society Spiel ermöglicht die Herkunft deines Charakters den Zugang zu bestimmten Optionen. Sei es durch deine Heimatregion, deine soziale Gruppe oder deine Volkszugehörigkeit.
  3. Spieler Optionen: Einige gewöhnliche Talente, Herkünfte, Klassen und ähnliches gewährt im Verlauf Zugang zu sonst ungewöhnlichen Optionen. Beispielsweise ist der Archetyp des Drachenschülers (Dragon Disciple) Ungewöhnlich, aber wenn du ein Barabar mit dem Dracheninstinkt oder ein Zaberer mit der Drakonischen Blutlinie bist, erhältst du Zugang dazu. Vergleichbar dazu sind viele volkstypische Waffen für Charaktere mit der entsprechenden Herkunft ebenfalls verfügbar (wie der Gnomische Hakenhammer für Gnome oder vergleichbares).
  4. Errungenschaftspunkte (Achievement Points): Durch Errungenschaftspunkte kannst du dir Zugang zu Ungewöhnlichen oder Seltenen Optionen erwerben. Diese erhältst du durch das Spielen und Spielleiten von Pathfinder II Society Events. Du kannst dir deine freigeschalteten Errungenschaftspunkte und die damit verfügbaren Möglichkeiten in deinem Paizo.com Account ansehen, indem du auf “My Organized Play” gehst, und dann auf “Boons” klickst. Dies ist die normale Weise um Zugang zu einer Ungewöhnlichen Herkunft oder Abstammung zu erlangen.
  5. Abenteuerfreischaltungen (Adventure Unlocks): Zu guter Letzt kanst du auch noch durch den Abschluss bestimmter Abenteuer oder das Erreichen von Fraktionszielen Zugang zu damit verbundenen Ungewöhnlichen oder Seltenen Optionen erlangen. Im Jahr 1 fanden sich diese Vorteile auf den Chronikbögen der einzelnen Abenteuer, in Zukunft werden diese jedoch über das “Boons” Tab auf der “My Organized Play” Seite verfügbar sein.

Es ist noch wichtig anzumerken, dass nicht alle Optionen Möglichkeiten haben oder bekommen werden, um im Organisierten Spiel Zugang dazu zu erhalten. Viele dieser Dinge warten auf das richtige Abenteuer um dann als Belohnung ausgegeben zu werden. Es ist zum Beispiel unsinnig, Zugang zu einem Baba Yaga Talent oder einem des Altmagiers Jatembe zu bekommen, ohne dass man vorher mit Irrisen oder der Magaambya Kontakt hatte, um diese legendären Techniken zu erlernen.

Während die Geschichte der Kampagne sich immer weiter entwickelt haben die die Aktionen von euch, den Spielern, einen Einfluss darauf, was im Verlauf der Pathfinder Society Kampagne zur Verfügung steht. Meldet eure Szenarien und hakt die richtigen Boxen an – denn schlussendlich ist es euer Erfolg und eure Aktionen, welche die Welt Golarion formen und durch welche ihr weitere Optionen für die gesamte Society freischaltet.

James Case

Organized Play Developer

Schreibe einen Kommentar